Impressum & AGB´s

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Christian Hornung
Kreuzstr. 11
55120 Mainz


Vertreten durch:
Christian Hornung


Kontakt:
Telefon: 06131-9206433
Telefax: 06131-9203091
E-Mail: info(at)first-aid-4-all.de

BG Zulassung & Abrechnug erfolgt über:

EHT Erste Hilfe Training
Raymund Banken
Wiegbold 4c
48683 Ahaus

QSEH Nr.: 8.0740

webmaster: 

webmaster(at)first-aid-4-all.de

Internetseiten:

www.first-aid-4-all.de
www.first-aid-4-all.com
www.first-aid-4-all.eu
www.first-aid-4-all.info
www.first-aid-4-all.net

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

©www.first-aid-4-all.de

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (''Google''). Google Analytics verwendet sog. ''Cookies'', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA (''Google''). Google Adsense verwendet sog. ''Cookies'' (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. ''Web Beacons'' (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen ''keine Cookies akzeptieren'' wählen (Im MS Internet-Explorer unter ''Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung''; im Firefox unter ''Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies''); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Website Impressum von impressum-generator.de

AGB´s

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§1 - Geltungsbereich der AGB
(1) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Tätigkeitsfelder des Unternehmens first-aid-4-all nach Maßgabe des zwischen uns und dem Teilnehmer (im Folgenden Auftraggeber genannt) geschlossenen Vertrags. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers oder anderer dritter Personen werden nicht wirksam, es sei denn, first-aid-4-all stimmt diesen ausdrücklich zu.
(2) Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmen.

§2 - Voraussetzungen zur Teilnahme
(1) Der Auftraggeber bei Seminaren und Kursen von first-aid-4-all muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten notwendig.
(2) Für alle Schäden, die durch den Teilnehmer entstehen, haftet dieser selbst.

§3 - Gebühren
(1) Seminar-, Kurs-, oder Stundenpreise ergeben sich aus den einzelnen Angeboten der Internetseiten oder den Preisen in den Angeboten, etc.
(2) Sämtliche Gebühren sind bei Rechnungsstellung innerhalb der Zahlungsfrist, durch Vorkasse oder direkt vor Ort zu begleichen.                   (3) Liegt eine Berechtigung zur Abrechnung der Kursgebühren über eine Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse vor, so sind die zur Abrechnung notwendigen Unterlagen vor Kursbeginn an den first-aid-4-all Dozentenvollständig auszuhändigen.


§4 - Vertragsdauer / Rücktritt
(1) Aufgrund schriftlicher Anmeldung, welche infolge des Posteinganges berücksichtigt wird, des Auftraggebers und Bestätigung von first-aid-4-all kommt der Vertrag zu Stande. Telefonische an – und Abmeldung können nicht berücksichtigt werden.
(2) Jeder geschlossene Vertrag unterliegt den gesetzlichen Rücktrittsbestimmungen und kann bis 14 Tage nach Vertragsschließung schriftlich bei first-aid-4-all gekündigt werden. Das Rücktrittsrecht besteht nicht, wenn die gebuchte Leistung innerhalb der Rücktrittsfrist liegt. Dann wird eine Entschädigungsleistung von 50% der Kursgebühr fällig. Erscheint ein Auftraggeber nicht zu seinem gebuchten Kurs, wird der komplette Preis fällig.
(3) Bei einem schriftlichen Rücktritt nach der gesetzlichen Rücktrittsfrist bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist first-aid-4-all berechtigt: a) bei Einzelanmeldungen 50% der Kursgebühr in Rechnung zu stellen.                                                                                                                           b) bei Gruppenanmeldungen 50% der Gesamtkursgebühr in Rechnung zu stellen.                                                                                                         c) danach fallen 100% der Kursgebühr an.                                                                                                                                                                         (4) In jedem Fall kann eine geeignete Ersatzperson vom Auftraggeber bestimmt werden.

(5) Kommt der Auftraggeber seinen Zahlungspflichten nicht nach, ist first-aid-4-all berechtigt die Teilnahme zu verweigern.

(6) first-aid-4-all ist berechtig aus wichtigem Grund vom Vertrag zurück zu treten, ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere wenn:
a) für eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vorliegen
b) die Veranstaltung aus nicht von uns zu vertretenden Umständen abgesagt werden muss (z.B. Krankheit des Dozenten). In diesen Fällen ist der Auftraggeber zu einer Erstattung der bereits geleisteten Seminar- oder Kursgebühren berechtigt, solange durch first-aid-4-all kein Terminlicher Ersatz angeboten werden kann.
Ansprüche auf Schadenersatz sowie auf Ersatz von Reise- oder Übernachtungskosten sowie von Arbeitsausfall sind ausgeschlossen.

§5 - Besonderheiten für alle Arten von Erste Hilfe Kursen & Notfallmedizinischen Seminaren
(1) Inhouse-Schulungen bei unseren Kunden bedürfen jedes mal einer individuellen Absprache. Eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen gilt als vereinbart. Abweichungen bedürfen der Schriftform. Der durch den Kunden zur Verfügung gestellte Seminarraum muss mindestens über 50 qm Fläche verfügen um den Vorgaben der anerkennenden Stelle zu genügen.
(2) Sollte sich die Mindestteilnehmerzahl zum geplanten Kurs reduzieren, behalten wir uns vor, die Ausfalldifferenz dem Auftraggeber in Rechnung zu stellen.
(3) Bei Schulungen, die über eine Unfallkasse oder Berufsgenossenschaft abgerechnet werden sollen, ist vorab eine Kostenübernahme durch die zuständige Stelle zu klären. Nur bei Vorlage diese Übernahmeerklärung ist der Lehrgang für den Kunden kostenfrei.
(4) Bei Unterlassen der Beantragung oder schuldhafter Verzögerung durch den Auftraggeber bis zum Ende des Kurses, hat dieser die entstehenden Kosten zu tragen, sofern diese nicht mehr durch den Kostenträger übernommen werden.

§6 - Verhalten in den Seminaren
(1) Im Falle eines Unfalls während des Seminars ist der Auftraggeber unabhängig der Schuldfrage verpflichtet:
a) den Unfall unverzüglich bei first-aid-4-all zu melden.
b) ggfs. die Polizei  zu informieren und auf die Unfallaufnahme zu warten.
c) Informationen, Beweismittel, Zeugen zu sichern und zu ermitteln um diese first-aid-4-all zur Verfügung zu stellen. Ebenso sind die Teilnehmer verpflichtet im Rahmen Ihrer Möglichkeiten Schäden abzuwenden und in Notfällen während des Seminars bei der Behandlung nach ihren Möglichkeiten mitzuwirken.

§7 - Sorgfaltspflichten des Teilnehmers
(1) Der Teilnehmer trägt die Sicherheit für sich, die Gruppe und sein Verhalten. Es gelten während der Seminare sämtliche Regeln des Straßenverkehrs sowie das jeweils gültige Landeswald-, Landesjagd- und Naturschutzgesetz.

§8 - Haftung
(1) Haftungsansprüche des Auftragnehmers sind, außer bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten, ausgeschlossen. Eine Haftung seitens first-aid-4-all besteht nicht, soweit Seminare ohne Verschulden (Krankheit, höhere Gewalt, etc.) zum geplanten Termin nicht statt finden können. In einem solchen Fall ist first-aid-4-all berechtigt, einen Ersatztermin anzubieten oder von der Vereinbarung zurückzutreten. Eine Minderung der Seminargebühr durch den Auftraggeber oder ein Schadenersatz ist nicht möglich.
(2) Ansprüche gegenüber first-aid-4-all sind schriftlich binnen vier Wochen nach Entstehen des Anspruchs geltend zu machen. Nach dieser Frist ist eine Geltendmachung sämtlicher Ansprüche ausgeschlossen.

§9 - Datenschutz
(1) Sämtliche gespeicherte Daten des Auftraggebers dienen der Veranstaltungsdurchführung und weiteren Veranstaltungsvorbereitungen von first-aid-4-all. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der notwendigen Abrechnungen gegenüber Berufsgenossenschaften oder Unfallkassen. Eine weitere Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!                                                                                                                               (2) Eine Weitergabe der Daten ist in Fällen von Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten an die behördlichen Stellen möglich.
Für die Bearbeitung solcher Fälle erhebt first-aid-4-all eine Gebühr (75,00 €) gegenüber dem Auftraggeber. Entstehen first-aid-4-all bei Ordnungswidrigkeiten- oder Strafvorwürfen Kosten, so sind diese durch den Auftraggeber zu erstatten.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         §10 - Ausschluss von Teilnehmern                                                                                                                                                                                         first-aid-4-all behält es sich vor, Teilnehmer von der Aus- / Fortbildungsveranstalltung auszuschließen, wenn sie durch ihr Verhalten den Ablauf der Veranstaltung in Frage stellen, Stören oder in sonstiger Weise gegen die Grundsätze von first-aid-4-all verstoßen. Die Zahlungsverpflichtung bleibt bei einem schuldhafeten Ausschluss aus der Veranstaltung weiterhin bestehen.                                                                                                                                                                                                                                                                                                               §11 - Lehrmaterialien                                                                                                                                                                                                                Sofern im Rahmen einer Aus-/Fortbildungsveranstaltung Lehrmaterialien zur Verfügung gestellt werden, bleiben diese bis zur vollständigen Bezahlung der Aus-/Fortbildungsveranstaltung im Eigentum von first-aid-4-all.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  §12 - Ersatzbescheinigungen                                                                                                                                                                                                  Bei Verlust der Originalbescheinigung kann dem Teilnehmer gegen eine Gebühr eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Es wird hierfür eine Gebühr in Höhe von 5,00 EURO berechnet. Ersatzbescheinigungen können grundsätzlich nur ausgestellt werden, wenn die Teilnahme nicht länger als 1 Jahr zurück liegt und die genauen Angaben zum jeweiligen Kurs inkl. Personalien gemacht werden.

§13 - Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksamen bzw. unwirksam gewordene Klausel durch die Regelung zu ersetzen, die der bisherigen Regelung nach den Vorstellungen und den wirtschaftlichen Geschäftsgründen der Parteien am nächsten kommt.

§14 - Erfüllungsort und Gerichtsstand
(1) Soweit sich aus dem Vertrag nichts Anderes ergibt, ist der Erfüllung- und Zahlungsort unser Geschäftssitz.
(2) Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.